Sie sind hier: Startseite > Tipps & Ratschläge > Wie wir die Zeit anhalten können

Tipps & Ratschläge

Wie wir die Zeit anhalten können

Die Zeit vergeht nicht schneller als früher,
aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.
(George Orwell)


Je älter man wird, um so mehr hat es den Anschein, als würde die Zeit immer schneller vergehen. Jedem ist klar, daß die gemessene Zeit sich nicht verändert, ihre Wahrnehmung aber schon.

Psychologen konnten nachweisen, daß Zeit, die man mit Routinetätigkeiten verbringt, kürzer erscheint als Phasen, in denen Neues geschieht. Während gewohnte Tätigkeiten für die Erinnerung eine schnurgerade Linie auf der Zeitachse darstellen, führen neue Erlebnisse zu Abweichungen und Umwegen im Gedächtnis.

Alltagsroutine führt dazu, daß man sich an bestimmte Dinge gar nicht mehr erinnern kann. (Welche Unterwäsche trage ich? Wem bin ich auf dem Weg zur Arbeit begegnet?) Neue, ungewohnte Erlebnisse dagegen bleiben im Gedächtnis haften. Daher kommen einem ereignisreiche Tage länger vor, weil man sich an mehr Einzelheiten erinnert. Die Fülle neuer Eindrücke führt zu einem gefüllteren Tag.

Mit zunehmendem Lebensalter steigt die Lebenserfahrung. Folglich wird die Anzahl neuer und unbekannter Begebenheiten immer geringer.

Anders formuliert: Wenn der Körper einen Reiz registriert, setzt er ihn ins Verhältnis zu einem vorherigen Reiz. Wenn wir beispielsweise ein Gewicht von 10 Gramm in die Hand nehmen und anschließend eines von 20 Gramm, so wird es von unserem Körper ähnlich empfunden, als wenn wir zunächst 100 und anschließend 200 Gramm in der Hand hielten. (Abnehmende Reaktionsstärke bei zunehmender Reizintensität wird als Weber-Fechner'sches Gesetz bezeichnet.) Auf unser Zeitempfinden übertragen bedeutet das, daß wir einen bestimmten Zeitraum ins Verhältnis zur insgesamt verstrichenen Zeit setzen. Wir empfinden die Zeit vom 10. bis zum 11. Lebensjahr so wie vom 80. bis zum 88. Lebensjahr.

Um "die Zeit anzuhalten", muß man sich also wiederholt neuen Erfahrungen aussetzen.


Startseite | Ganzheitliche Physiotherapie | Therapie | Prävention | Personal Training | Mitarbeiter | Lage & Gebäude | Tipps & Ratschläge
Suche | Sitemap | Impressum | Datenschutz