Sie sind hier: Startseite > Therapie > Manuelle Lymphdrainage (Kurzinformation)

Manuelle Lymphdrainage

Kurzinformation

Die Lymphe ist eine dem Blutplasma ähnliche Substanz. Sie übernimmt wichtige Aufgaben im Stoffwechsel, indem sie Stoffwechselendprodukte aus der Peripherie des Körpers abtransportiert. Ebenso nimmt sie eine wichtige Funktion in der Immunabwehr ein.

Manuelle Lymphdrainage ist eine spezielle Form der Massage, um Lymphstauungen zu beseitigen. Durch ihre sanft kreisenden Bewegungen wirkt sie den Lymphfluß fördernd und wird daher vorrangig zur Beseitigung von Ödemen (z.B. bei Lymphödem nach operativer Lymphknotenentfernung) und Schwellungen (z.B. nach Verletzungen) eingesetzt. Aber auch bei chronischen Entzündungen der Nasennebenhöhlen, Bronchitis oder manchen Hauterkrankungen wird die Lymphdrainage wirkungsvoll eingesetzt.


Startseite | Ganzheitliche Physiotherapie | Therapie | Prävention | Personal Training | Mitarbeiter | Lage & Gebäude | Tipps & Ratschläge
Suche | Sitemap | Impressum | Datenschutz