Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Jörg Preuße, Lübeck

museo zoologico
"la specola" in florenz

In der ehemaligen Sternwarte ("Specola") in Florenz befindet sich heute eine sehenswerte zoologische Sammlung mit ausgestopften Präparaten von Tieren aus aller Welt.

Besonders faszinierend -und daher an dieser Stelle erwähnt- sind die zehn Säle der Cere Anatomiche. Dort sind über 1400 aus Wachs ("Cera") geformte anatomische Lehrmodelle ausgestellt. Die größtenteils 1775 bis 1814 hergestellten Modelle veranschaulichen auf beeindruckende Weise die Anatomie des menschlichen Körpers.

Geöffnete Schädel und schichtweise freigelegte Bauchhöhlen dienten ursprünglich als Anschauungsobjekt für den Medizinunterricht. Selbst eine eigene Geburtshilfe-Abteilung ist zu finden.

Für Profis interessant, aber auch für Laien einen Besuch wert.


Museo Zoologico "La Specola"
Via Romana 17 (in der Nähe von Ponte Vecchio, Palazzo Pitti und Boboli-Garten)
geöffnet: 9 bis 12 Uhr (sonntags 9 bis 13 Uhr)
geschlossen: mittwochs und Mitte August


| Einen Schritt zurück | Seitenanfang | Seite drucken | Home |